TATTOO STILE

Beispiel Dotwork Tattoo

DOTWORK

Dotwork Tattoos bestehen ausschliesslich aus Punkten. Dieser Tattoo Stil gibt den Motiven durch seine körnige Struktur eine ganz besondere Optik.

 

Dotwork Tattoos kommen in der Regel ohne gezogene Linien aus. Je nach Motiv kann aber auch mit einer Kombination aus Linework und der Dotwork Technik gearbeitet werden.

GEOMETRISCHES

Geometrische Tattoos und Muster werden wie beispielsweise Mandalas oft im Dotwork Stil tätowiert.

 

Diese Stilrichtung eignet sich sehr gut für Sleeves aber auch kleinere Tattoos lassen sich hiermit gut umsetzen.

Beispielbild Geometrisches Tattoo
Beispiel Grafisches Tattoo

GRAPHISCHES

Bei graphischen Tattoos werden die Motive vereinfacht, reduziert bzw. auch verfremdet dargestellt. Diese Stilrichtung gibt die Möglichkeit auch klassische Tattoo Motive mal anders umzusetzen.

Abstraktes

Bei abstrakten Tattoos ist das Motiv zum Teil oder völlig losgelöst von Natur oder realen Gegenständen. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. 

Beispiel Abstraktes Tattoo

Blackout Tattoo Blackwork Heavy Blackwork Dotwork Geometric Geometrisch Muster Abstrakt Lettering Europa Deutschland Frankfurt am Main Offenbach am Main Heusenstamm Rhein Main Taunus Wiesbaden Mainz Darmstadt Hanau Aschaffenburg Rodgau Mannheim Heidelberg Karlsruhe Stuttgart Berlin Essen Würzburg Köln Duisburg Düsseldorf Dortmund Münster Kassel Bielefeld Hannover Braunschweig Leipzig Berlin Dresden Hamburg Bremen Aachen Bonn Augsburg Nürnberg München Berlin Bochum Wuppertal Mönchengladbach Gelsenkirchen Chemnitz Kiel Krefeld Halle Magdeburg Freiburg im Breisgau Oberhausen Lübeck Erfurt Rostock Hagen Hamm Saarbrücken Mülheim an der Ruhr Herne Ludwigshafen am Rhein Osnabrück Oldenburg Leverkusen Solingen Potsdam Neuss Paderborn Regensburg Ingolstadt Heilbronn Ulm Wolfsburg Göttingen Pforzheim Recklinghausen Bottrop Fürth Bremerhaven Reutlingen Remscheid Koblenz Bergisch Gladbach Erlangen Moers Trier Jena Siegen Hildesheim Salzgitter Cottbus

BLACKOUT TATTOO

Beispiel Blackout Tattoo

Bei Blackout Tattoos werden bestimmte Körperstellen oder auch größere Flächen des Körpers komplett schwarz tätowiert.

 

Blackouts eignen sich in vielen Fällen gut zum Cover-Up von Tattoos. Die Machbarkeit muss jedoch von Fall zu Fall entschieden werden.

Auch ohne Tattoos verdecken zu wollen, erfreuen sich Blackout Tattoos aufgrund Ihres cleanen Looks immer grösserer Beliebtheit. 

 

Du magst keine cleanen Designs aber möchtest nicht auf viel schwarz verzichten? Auch hier gibt es eine Option: Heavy Blackwork und Blastover Tattoos.

Heavy Blackwork

Bei Heavy Blackwork werden bestimmte Körperstellen oder grössere Flächen beispielsweise mit schwarzen Texturen bedeckt, die eine etwas unregelmässigere Optik als ein klassisches Blackout haben aber dennoch viel schwarz unter die Haut kommt.

Beispiel Heavy Blackwork Tattoo
Beispiel Blastover Tattoo 2
Beispiel Blastover Tattoo

Blastover Tattoos

Bei einem Blastover Tattoo werden Teile des abzudeckenden Tattoos in das Blastover integriert bzw. so überstochen das teilweise das alte Motiv noch sichtbar ist. Hiermit lassen sich alte Tattoos aufwerten bzw. in ein neues Motiv umwandeln.

 

Beliebt sind beispielsweise die Pinseloptik, aber auch abstraktere Formen und Strukturen sind möglich.

Du hast Lust auf ein neues Tattoo bekommen? Du möchtest wissen ob Dein Wunschmotiv in einem bestimmten Stil umgesetzt werden kann?

Melde Dich bei uns, wir beraten Dich gern.

Kontakt